So ändern Sie das Erscheinungsbild Ihres Windows 10 Desktops

Sie haben gerade auf Windows 10 aktualisiert und fragen sich, wie Sie es zu Ihrem eigenen machen können. Mit diesen wenigen Tipps können Sie Ihren Desktop in ein virtuelles Windows-Erlebnis verwandeln!

Aber bevor wir mit der Arbeit an der vollen Funktionalität des Desktops beginnen können, müssen wir einige der liebenswerten, aber vermeidbaren Funktionen ändern, die mit einem neu installierten Windows 10 Betriebssystem einhergehen.

1. Ändern der Anmelde- und Abmelde-Sounds unter Windows 10

Das erste Geräusch, das Sie oft von Ihrem Desktop hören, ist der gefürchtete Windows 10-Standardsound. Denken Sie daran, dass wir Ihren Desktop so umgestalten, dass er zu Ihrem eigenen, vollständigen Erlebnis wird; geben Sie Ihrem Computer seinen eigenen Sound.

Das Ändern des Logon-Sounds ist ziemlich einfach. Zuerst wählen Sie Ihren Anmeldesound. Wählen Sie eine Audiodatei, die klein und kurz ist. Das jeweilige Dateiformat sollte keine Rolle spielen, aber .wmv (Windows Media File) funktioniert normalerweise am besten.

Standardmäßig begrenzen die Windows 10-Einstellungen die Anpassung des Sounds. Sie finden diese Soundoptionen unter Desktop > Personalisieren > Themes > Erweiterte Soundeinstellungen.

windows_sound_no_logon_no_logon

Um die Anpassung der An- und Abmelde-Soundfunktionen zu ermöglichen, drücken Sie die Windows-Taste + R, geben Sie regedit ein und wechseln Sie dann zum folgenden Registrierungsschlüssel:

HKEY_CURRENT_USER/AppEvents/EventLabels/WindowsLogon
Doppelklicken Sie auf ExcludeFromCPL und setzen Sie den Wert auf 0, ebenso wie mit dem Eintrag Windows Logoff.

windows_10_logon

Gehen Sie nun zurück zu den Soundoptionen und Sie sehen die Option Windows Logon. Klicken Sie auf die Option und wählen Sie unten Durchsuchen, um den standardmäßigen Windows-Sound durch einen Sound Ihrer Wahl zu ersetzen.

windows_sound_logon_enabled

Übernehmen Sie danach > OK, um den Sound zu ändern. Das Gleiche können Sie mit der Funktion Logoff Sound tun.

2. Ändern der Akzentfarbe

Die einfachste Option, die Sie ändern können, um das Gesamtgefühl Ihres Desktops anzupassen, ist die Änderung der Akzentfarbe. Dies unterscheidet sich von der Änderung des Sperrbildschirms oder des Desktop-Hintergrunds; die Änderung der Akzentfarbe ändert auch das Programmfenster und die Hintergrundfarben der Kacheln.

windows_10_accent_color_akzentfarbe

Ändern Sie die Akzentfarbe, indem Sie mit der rechten Maustaste auf Desktop > Personalisieren > Farben klicken. Klicken Sie einfach auf die Farbe, die Sie bevorzugen, und schon sind Sie startklar. Diese Einstellung und viele andere Möglichkeiten, Windows 10 anzupassen, finden Sie im Fenster Personalisieren.

10 kurze Wege zur Anpassung und Personalisierung von Windows 10
10 kurze Wege zur Anpassung und Personalisierung von Windows 10
Nicht alle Standardeinstellungen von Windows 10 werden Ihr Boot schweben lassen. Wir zeigen Ihnen in einer einfachen, schrittweisen Anleitung alle Möglichkeiten, Windows 10 anzupassen.
MEHR LESEN

3. Ändern des Sperrbildschirms und des Desktop-Hintergrundes

Der Anmeldebildschirm besteht unter Windows 10 aus zwei Teilen: dem Anmeldebild und dem Hintergrundbild des Sperrbildschirms. Ändern Sie das Anmeldebild, indem Sie auf die Einstellung Accounts unter Windows key + I > Accounts > Your email and accounts zugreifen. Klicken Sie unter Ihrem Bild auf die Schaltfläche Durchsuchen, um das Bild auszuwählen, das Sie bei der ersten Anmeldung an Ihrem Computer sehen möchten.

change_logon_pictureYou kann den aktuellen Hintergrund des Sperrbildschirms ändern, indem Sie mit der rechten Maustaste auf Desktop > Personalisieren > Sperrbildschirm > Hintergrund > Bild auswählen > Durchsuchen klicken. Dadurch werden Ihre PC-Dateien geöffnet; wählen Sie das Bild, das Sie als Hintergrund haben möchten, und klicken Sie auf Bild auswählen.

windows_10_login_screen

Wenn Sie Ihren Sperrbildschirm nicht aktiviert haben oder kein Passwort auf Ihrem Windows 10-Computer festgelegt haben, erhalten Sie weiterhin den standardmäßigen Windows-Hintergrund. Sie können auch wählen, dass kein Bild im Anmeldebildschirm angezeigt wird, indem Sie das Windows Hintergrundbild anzeigen auf dem Anmeldebildschirm deaktivieren. Sie können sogar den Anmeldebildschirm ganz umgehen, wenn Sie es wünschen.

So installieren Sie Windows neu, ohne es erneut aktivieren zu müssen

Jedes Mal, wenn Sie Ihren PC formatieren und neu installieren, müssen Sie Windows erneut aktivieren, was manchmal sehr lästig sein kann, wenn Sie es zu oft getan haben. Im Folgenden erfahren Sie, wie Sie den Aktivierungsstatus sichern und dann wiederherstellen können.

Hinweis: Wir werden nicht darauf eingehen, wie man Windows neu installiert, da Sie bereits wissen sollten, wie man das macht. Dieser Artikel behandelt nur die Sicherung und Wiederherstellung Ihrer Aktivierung.

Einführung

Advanced Token Manager ermöglicht es Ihnen, alle Informationen zu sichern, die Windows verwendet, um die Gültigkeit Ihrer Kopie von Windows zu überprüfen. Zusammenfassend als Token bezeichnet, können diese Informationen auf einem externen Speichermedium gesichert werden. Nach der Formatierung können Sie das Token importieren und Ihr Windows wird wieder echt sein.

Sichern

Sobald Sie Ihre Kopie von Advanced Token Manager von hier aus geholt haben, können Sie die Zip-Datei entpacken und dann die ausführbare Datei ausführen.

sshot-2

Wenn der erweiterte Token-Manager gestartet wird, sehen Sie die Schaltfläche BIG Backup-Aktivierung. Klicken Sie darauf, um mit der Sicherung Ihres Token zu beginnen. Alle „BBB“-Zeichen maskieren nur den echten Produktschlüssel, keine Sorge, das ist nicht Ihr echter Produktschlüssel.

sshot-3

Sobald Sie auf die Schaltfläche Backup-Aktivierung klicken, erwarten wir, dass 99% von Ihnen mit dieser Meldung aufgefordert werden. Es sei denn, einige von Ihnen sind ultra geeky und verwenden KMS zu Hause, werden Sie diese Nachricht erhalten. Du kannst einfach auf Ja klicken, um fortzufahren.

sshot-4

Sobald die Aktivierung abgeschlossen ist, sehen Sie einen Ordner mit dem Namen „Windows Activation Backup“ im gleichen Ordner, aus dem Sie den Token-Manager gestartet haben, der das Backup enthält.

sshot-5

Jetzt haben wir Windows auf dem gleichen PC neu geladen, wie Sie sehen können, ist es nicht aktiviert.

sshot-67

Jetzt kann ich den erweiterten Token-Manager ausführen, diesmal heißt es wiederherstellen statt sichern.

sshot-7

Sobald Sie auf Wiederherstellen klicken, werden Sie aufgefordert, sicherzustellen, dass Sie dies tun möchten, klicken Sie auf die Schaltfläche Weiter, um die Wiederherstellung zu starten.

sshot-8

Sobald es abgeschlossen ist, erscheint eine Erfolgsmeldung.

sshot-9

Wenn Sie Ihre Gültigkeit in den Systemeinstellungen überprüfen, sollten Sie den echten Badge wiederhaben.

sshot-10

Der erweiterte Token-Manager kann auch die Office-Aktivierung unterstützen und funktioniert mit allen Versionen von Windows 7.